Sicherheitskonzept der Daten

Sicherheit auf höchstem Niveau

Der Schutz von sensiblen Unternehmensdaten ist eine der wichtigsten Anforderungen an jede IT-Infrastruktur.

ARTEC unterstützt deshalb konsequent alle modernen IT-Sicherheitstechnologien und schützt die archivierten Informationen zuverlässig vor dem Zugriff durch unberechtigte Dritte.

Bereits die Auslegung als vorkonfigurierte Appliance sorgt durch den in sich geschlossenen Aufbau für ein hohes Sicherheitsniveau. Zum Einsatz kommt ein speziell gehärtetes, proprietäres Betriebssystem. Im Unterschied etwa zu reinen Softwarelösungen gibt es keine lokal installierten Applikationen, die als Ansatzpunkt für eventuelle Angriffe auf das System oder Manipulationen der gespeicherten Daten dienen könnten.

E-Mails und andere Dokumente werden zudem nicht im Klartext abgelegt, sondern direkt beim Archivierungsvorgang automatisch elektronisch verschlüsselt (AES-Verschlüsselung). Auch der Archivzugriff selbst kann per SSL-Verschlüsselung erfolgen.

Durch das innovative, jeweils an die individuelle Appliance gebundene Konzept können Daten nur vom Ersteller des Archivs eingesehen und wiederhergestellt werden: Der Zugriff kann nur mit exakt derselben EMA®-Hardware erfolgen, die zur Einrichtung des Datenbestandes verwendet wurde. Egal, auf welchem Storage-Medium die Daten letztlich abgelegt werden - sie bleiben durch die Verschlüsselung zu jedem Zeitpunkt vor unrechtmäßigem Zugriff geschützt.

Diese Maßnahmen verhindern effektiv den missbräuchlichen Zugriff auf die archivierten Informationen und sichern Unternehmen in rechtlicher wie betrieblicher Hinsicht wirksam ab.