17.04.2015: ARTEC auf der RSA Conference: Sicherheit durch Trusted Computing

Gemeinsam mit dem Technologiepartner Trusted Computing Group (TCG) nimmt ARTEC IT Solutions in diesem Jahr an der RSA Conference in San Francisco teil (20. bis 24. April 2015). Die RSA Conference ist eine Kombination aus Fachmesse und Konferenz rund um das Thema IT-Security.

Die Spezialisten von ARTEC demonstrieren auf der Veranstaltung anhand eines Demosystems den Sicherheitsgewinn, der mit sich den ARTEC-Appliances VSTOR® und EMA® durch den Einsatz von Trusted-Computing-Technologie realisieren lässt.

Ein in den Appliances integrierter TPM-Chip (Trusted Platform Module) sorgt dabei für bestmöglichen Schutz aller Daten, sowohl auf lokalen Systemen als auch in Cloud-Infrastrukturen. Trusted Computing bietet in diesem Zusammenhang garantierte und nachprüfbare Manipulationssicherheit bei der Archivierung geschäftskritischer Daten und im digitalen Informationsmanagement.

Die jährlich stattfindende RSA Conference zieht knapp 30.000 Fachbesucher aus aller Welt an und gilt als international führende Leitmesse im IT-Security-Segment.