05.05.2014: ARTEC erneut beim Innovationstag des Wirtschaftsministeriums

Am 22. Mai 2014 präsentiert sich ARTEC IT Solutions auf dem Innovationstag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) auf dem Stand C10a. Zur nunmehr 21. Auflage dieser Veranstaltung in Berlin werden neben Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zahlreiche innovative Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kooperationsnetzwerkwerke als Aussteller erwartet.

ARTEC zeigt in diesem Rahmen die vom BMWi geförderte Technologie in seiner Produktreihe VSTOR®, der Antwort auf die aktuellen Big Data Herausforderungen. VSTOR® ist ein Tool zum digitalen Informationsmanagement in Unternehmen, das mittlerweile bei namhaften Referenzkunden wie DB Schenker, LG Display und vielen anderen zum Einsatz kommt. VSTOR® ermöglicht in vielen lokalen oder globalen Umgebungen enorme Effizienzsteigerungen, da der Aufwand rund um das wirtschaftlich sinnvolle Suchen und Finden von Informationen drastisch gesenkt werden kann. Untersuchungen zufolge verbringt jeder Mitarbeiter pro Tag rund 60 Minuten mit der Suche von Informationen. Mit VSTOR® lässt sich diese Zeitspanne um mindestens die Hälfte reduzieren.

Ein weiterer Vorteil von VSTOR® liegt in der nach oben offenen Skalierbarkeit der Lösung. Durch die verteilte Suche "eDiscovery" können mehrere VSTOR®-Systeme im Netzwerk einfach miteinander verbunden werden. So konnte zum Beispiel für einen Referenzkunden mit VSTOR® für rund 65.000 Anwender eine funktionale, leistungsstarke Lösung geschaffen werden, welche in der Lage ist, den sekundenschnellen Zugriff auf alle relevanten Unternehmensinformationen zu ermöglichen.

Der 21. Innovationstag des BMWi findet wie in den Vorjahren als "Leistungsschau im Grünen" auf dem Freigelände der AiF Projekt GmbH statt. Für die Eröffnungsrede wird Iris Gleicke erwartet, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie.