15.12.2008: Anwender verbringen bis zu 50 Prozent ihrer Arbeitszeit mit der Suche nach Dokumenten

Anwender verbringen bis zu 50 Prozent ihrer Arbeitszeit mit der Suche nach Dokumenten

Bei der Verwaltung von Dokumenten haben Unternehmen durchaus Raum für Verbesserungen. Sowohl der monetäre als auch der zeitliche Aufwand sind erheblich. Angeblich verbringen Fachanwender sogar bis zu 50 Prozent ihrer Zeit mit der Suche nach Dokumenten.

Die Suche und Verwaltung von Dokumenten ist nach wie vor überaus zeit- und ressourcenintensiv. Diesen Schluss legt ein Bericht der Computerwoche Online nahe.

Mit Hinweis auf den Blog von John Mancini, Vorsitzender der AIIM, berichtet die CW Online, dass es Unternehmen 120 Dollar koste, ein falsch abgelegtes Dokument wiederzufinden. Außerdem verbrächten Fachanwender bis zu 50 Prozent ihrer Arbeitszeit mit der Suche nach Dokumenten. In 7,5 Prozent der muss die Suche jedoch von vornherein scheitern, weil das Dokument verloren gegangen ist.

Eben aus diesen Gründen bietet ARTEC seine EMA® Archive Appliance mit dem Komfort einer Suchmaschine, die nicht nur E-Mails, sondern auch deren Anhänge durchsucht. Dieses Gesamtpaket schützt wichtige elektronische Dokumente und unterstützt Anwender wirksam dabei, sie auch ohne Probleme wieder aufzufinden.