10.12.2012: Trend BIG DATA: Starkes Wachstum

"BIG DATA" zählt derzeit zu den wichtigsten Trends in der IT. Große, laufend steigende Datenmengen verlangen von Unternehmen komplett neue Ansätze bei Handling und Management.

Unterhält man sich derzeit mit IT-Verantwortlichen über aktuelle Trends, so wird immer wieder das Stichwort "BIG DATA" genannt. Darunter versteht man nicht nur, dass große Datenmengen in Unternehmen bestehen oder diese exorbitant anwachsen, sondern auch, dass für entsprechend leistungsstarkes Handling und Management gesorgt werden muss.

Gleichzeitig erkennen Organisationen auch immer mehr den immensen Wert, den diese Informationen für sie eigentlich darstellen – wenn sie technisch sinnvoll genutzt werden können und den Anwendern gut zugänglich und recherchierbar zur Verfügung stehen. Insbesondere der schnelle Zugriff auf Informationen kann dabei entscheidend zu einer wesentlichen Verbesserung der täglichen Arbeitsabläufe beitragen.

Auch führende Analysten bestätigen diesen Trend ganz klar und prognostizieren ein starkes Wachstum der Investitionen im Bereich BIG DATA. Analysten zufolge verbringt heute durchschnittlich jeder Mitarbeiter mehr als eine Stunde pro Tag mit der Suche von Informationen und Daten.

Mit den VSTOR®-Lösungen bietet ARTEC schon heute ausgereifte Lösungen für BIG DATA und ermöglicht Unternehmen und Organisationen ein quellenübergreifendes und hochverfügbares Informationsmanagement. Auch große und sehr große Datenmengen lassen sich dadurch optimal managen und nutzen. VSTOR® gibt Unternehmen angesichts der aus BIG DATA resultierenden, täglich ansteigenden Datenflut die Hoheit über ihre Informationen zurück.

Darüber hinaus unterstützt VSTOR® die Aufbewahrung von Informationen entsprechend ihrer jeweiligen Bedeutung. So können beispielsweise weniger wichtige und nur selten benötigte Daten sehr einfach auf preiswerte Speichermedien ausgelagert werden – und stehen bei Bedarf dennoch jederzeit zur Verfügung.