12.06.2008: Vertrauliche DGB-Daten auf dem Gebrauchtwarenmarkt erhältlich

Vertrauliche DGB-Daten auf dem Gebrauchtwarenmarkt erhältlich

Der DGB zeigt, wie man es nicht machen sollte und lässt eine ausrangierte Festplatte mit streng vertraulichen Daten in den Gebrauchtwarenmarkt gelangen. Das geht aus einem Bericht der Computer Zeitung hervor.

Zahlreiche Zeugnisse, ein Sozialplan sowie ein persönlicher Brief von DGB-Chef Michael Sommer an den ehemaligen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering – das sind nur einige Beispiele für die brisanten Daten, die ein Journalist für wenige Euro im Münchner Bahnhofsviertel erstand.

Der Reporter war mit einer Recherche für das Fernsehmagazin K1 betraut und hatte mehrere gebrauchte Festplatten rund um den Münchner Hauptbahnhof erworben. So gelangte er auch an die fragliche Festplatte der DGB-Tochter ver.di. Die sensiblen Daten waren nur unzureichend gelöscht und ließen sich mithilfe eines einfachen Programms problemlos wiederherstellen.

Das Beispiel zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, Daten umfassend gegen Missbrauch durch Unbefugte zu sichern: Aus eben diesem Grund bietet ARTEC seine E-Mail-Archivierungslösung EMA® mit integrierter AES-Verschlüsselung. Weil die Applinace zudem auch die Möglichkeit bietet, alle anderen elektronischen Dokumente verschlüsselt zu archivieren, gibt sie Anwendern die Gelegenheit Datenmissbrauch effektiv zu verhindern.