15.05.2008: ARTEC nimmt Osteuropa ins Visier

Veracomp übernimmt Distribution der Archive Appliance EMA® in Polen, Rumänien und Ungarn

Karben, 15. Mai 2008. Der Business-Continuity-Spezialist ARTEC setzt seinen Internationalisierungskurs weiter mit Nachdruck fort: Gemeinsam mit dem polnischen Distributor Veracomp nehmen die Karbener nun Kurs auf Osteuropa.

Das polnische Unternehmen deckt mit seinem Produktportfolio die Bereiche Netzwerk, Sicherheit und Storage ab. Mit einer Partner und Kundenbasis von über 6.400 Unternehmen in Polen, Rumänien und Ungarn verfügt Veracomp über eine hervorragende Grundlage, um die E-Mail- und Dokumenten-Archive-Appliance EMA® im osteuropäischen Markt zu platzieren.

"Tor nach Osteuropa"

"Veracomp ist unser Tor nach Osteuropa", kommentiert Friedhelm Peplowski, Director Sales & Marketing bei ARTEC. "Für uns ist gerade diese Region sehr wichtig, um international zu wachsen. Und wir glauben, dass wir mit Veracomp den idealen Partner gefunden haben, der über das entscheidende technologische Knowhow, die Marktkenntnis und über eine große Kundenbasis verfügt."

EMA® – regelkonforme und wirtschaftlich sinnvolle Archivierung

Ursprünglich als reine E-Mail Archive Appliance konzipiert, archiviert EMA® alle ein- und ausgehenden sowie internen Mails, und zwar auch für Lotus Notes. Im Gegensatz zu anderen Lösungen trennt die Appliance E-Mails nicht in die Bestandteile Header, Body und Anhänge, sondern archiviert sie als Ganzes im Originalzustand. Ein weit reichendes Datensicherungskonzept rundet die Lösung ab. Mithilfe von digitalen Zeit- und Datumsstempeln signiert EMA® sämtliche Dokumente und verschlüsselt sie anschließend im AES-Verfahren (Advanced Encryption Standard). Damit lässt sich die Authentizität der archivierten Daten zweifelsfrei belegen. Mit der Print-to-Archive-Funktionalität hat ARTEC die Lösung 2007 zur vollwertigen Dokumenten-Archive-Appliance ausgebaut. Zahlreiche weitere Features machen EMA® zu einer regelkonformen und wirtschaftlich sinnvollen Archivierungslösung.

PDF (Deutsch, 21 kB)
PDF (Englisch, 19 kB)