Voice to Archive®

Audio-Daten komfortabel archivieren

Die Archivierung von Telefongesprächen und anderen Audio-Informationen war bislang entweder sehr kompliziert oder rechtlich bedenklich, häufig auch beides.

Doch damit ist jetzt Schluss: Mit Voice to Archive® können Sprachdaten rechtssicher aufgezeichnet, in das ganzheitliche Unternehmensarchiv integriert und bei Bedarf jederzeit wiedergegeben werden. So können zum Beispiel vertragliche Vereinbarungen und Absprachen mit Kunden oder Geschäftspartnern einwandfrei und belegbar dokumentiert werden.

Die aus Datenschutzgründen notwendige Zustimmung des Gesprächspartners kann automatisch über die Appliance eingeholt werden. Auch die Aufzeichnung von bereits begonnenen Gesprächen ab einem bestimmten Zeitpunkt ist jederzeit  möglich.

Hauptvorteile

Rechtssichere Archivierung von Voice-Informationen (Telefon- und Sprachdaten, VoIP)

Vollständige Berücksichtigung der strengen Datenschutz-Anforderungen

Einfache Anbindung in jede Infrastruktur über die interne Kommunikationsschnittstelle, zum Beispiel an die bestehende Telefonanlage

Nutzung der bewährten EMA®-Sicherheitsmerkmale für den Schutz der Audio-Daten im Archiv

Spezieller Callcenter-Modus: Automatische Aufzeichnung aller eingehenden Anrufe (nach Zustimmung des Anrufers) und Weiterleitung an den jeweils zuständigen Mitarbeiter

Gateway-Modus durch interne Anwahl der EMA® und Übermittlung der Zielrufnummer

Aufzeichnung laufender Gespräche jederzeit möglich

Schnelles Auffinden archivierter Gespräche über die leistungsstarken EMA®-Suchfunktionen