Die ARTEC VSTOR® Vault VS Massenspeicher-Produktfamilie

Die ARTEC VSTOR® Vault Produkte sind zuverlässige Massenspeicherlösungen mit hoher Performance und in bester und bezahlbarer Qualität. Diese Storage-Produktreihe ist für jede Anwendungsumgebung geeignet, perfekt auf EMA® abgestimmt und besticht durch optimale Konnektivität und Leistung. Mit optional erhältlichen Erweiterungen wird gleichzeitig eine optimale Kapazitätsskalierung ermöglicht. Durch die verschiedenen Softwarefunktionen sind dem Aufbau eines hochperformanten und sicheren Speichersystems für jede Unternehmensgröße keine Grenzen gesetzt.

VSTOR® Vault unterstützt Sie bei der einfacheren Automatisierung von Verwaltungsaufgaben, bei der Optimierung der Ressourcennutzung sowie bei der nahtlosen Skalierbarkeit in der gesamten IT-Infrastruktur. Durch die Bereitstellung offener, leistungsfähiger und kostengünstiger Massenspeicherlösungen werden Ihre Investitionen langfristig geschützt.

Nutzen Sie modernste Technologie und profitieren Sie von innovativen, einfachen und bezahlbaren Lösungen. Unser modulares, skalierbares Design unterstützt das Kapazitäts- und Leistungswachstum mit einer Vielzahl an Optionen.

Flexible Kapazitätsanpassung an wachsende Anforderungen

IT-Unternehmen stehen vor der Herausforderung, schnell wachsende Datenbestände trotz begrenzter Ressourcen und Budgets sicher zu speichern und zu verwalten. Die ARTEC VSTOR® Vault Produktfamilie nimmt diese Herausforderung mit vielfältigen Lösungen an, die speziell auf Massenspeicherkonsolidierungen ausgerichtet sind. Die VSTOR® Vault Produkte umfassen eine Reihe leistungsfähiger Direct-Attached-, ISCSI- und SAN-Storage-Arrays von mittleren bis zu hohen Kapazitäten und beinhalten Erweiterungmöglichkeiten bei allen Modellen.. Die robuste und einfach zu verwaltende Software bietet eine günstige, zuverlässige und vielseitige Massenspeicherlösung.

Vielseitige Optionen

Die VSTOR® Vault Serie steht in verschiedenen Modellen zur Verfügung, die sich an Ihren individuellen Massenspeicheranforderungen orientieren. Die Produktfamilie umfasst DAS-Arrays (Direct-Attached) und SAN-Arrays mit den Konnektivitätsoptionen SAS, iSCSI und Fibre Channel. Die Modelle sind in Ausführungen mit 2 HE oder 4 HE verfügbar. Sie können die Laufwerke bei Bedarf miteinander kombinieren, um die gewünschte Lösung zu erhalten. In der VS-Serie und den Erweiterungsgehäusen können 12, 24 oder bis zu 60 Laufwerke in einem einzigen System und mit den Erweiterungen bis zu 180 bzw. 192 Festplatten in einem Storage Array untergebracht und verwaltet werden. So können Sie die Kapazität problemlos Ihrem Unternehmenswachstum anpassen. Es werden 2,5 und 3,5 Zoll Laufwerke verschiedener Technologien unterstützt, von SSD über hochperformante SAS bis hin zu ökonomischen NL-SAS Festplatten unterschiedlicher Kapazitäten.

Erstklassige Leistung, Funktionalität und Flexibilität

Mit der VSTOR® Vault-Serie steht der kostengünstige Massenspeicher der nächsten Generation zur Verfügung. Die Modelle unterstützen die Konnektivitätsoptionen 12 Gbit SAS, 10GBASE-T Ethernet iSCSI und 16 Gbit Fibre Channel. So steht immer die richtige Technologie für Ihr Unternehmenswachstum zur Verfügung. Die neuen VS-Modelle verfügen außerdem über 8 GB Cache pro Controller. Wenn die Datensicherung Priorität genießt, sind die Datensicherungsoptionen der VSTOR®- und EMA®-Produktserie in Kombination mit VSTOR® Vault Storage-Systemen die beste Wahl. VSTOR® Vault zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit aus, ohne jegliche Qualitäts- und Leistungseinbußen. Durch VSTOR® Vault-Erweiterungsgehäuse ist eine Skalierbarkeit bis auf 192 Festplattenlaufwerke1 bei 2-HE-Modellen bzw. auf 180 Festplattenlaufwerke1 bei dichten 4-HE-Arrays möglich.

1 Die Standardkonfiguration unterstützt bis zu 120 Festplattenlaufwerke. Die Unterstützung von121-192 Festplatten bzw. 121-180 Festplatten ist eine Premiumfunktion.

Massenspeicherkonsolidierung und -virtualisierung

Das VSTOR® Vault 10-GbE-Ethernet-iSCSI-SAN eignet sich optimal für die Massenspeicherkonsolidierung sowie für Virtualisierungs-Bereitstellungen mit bis zu 64 Host-Servern. Diese 10-GbE-iSCSI-Array-Serie besticht durch eine hohe Kapazität sowie eine exzellente Leistung und verfügt gleichzeitig über vielseitige Optionen wie beispielsweise ein 2-HE-Gehäuse für 12 oder 24 Laufwerke oder ein besonders raumoptimiertes Gehäuse für bis zu 60 Laufwerke mit einer kleinen Standfläche von 4 HE.

Bewährter Fibre-Channel-basierter Netzwerk-Massenspeicher

Die VSTOR® Vault Fibre-Channel-Array-Serie ist ideal geeignet für datenintensive Anwendungen. Mit bis zu 16 Gbit Fibre Channel werden vorhandene Investitionen in Fibre Channel geschützt, und zwar mit einer Lösung, die skalierbar und zuverlässig ist. Die VS3 Fibre-Channel-Arrays liefern einen hohen Datendurchsatz sowie eine hohe Effizienz.

Massenspeicher mit hoher Verfügbarkeit

Mit der VSTOR® Vault SAS-Array-Serie hält die aktuelle 12-Gbit-SAS-Technologie Einzug in das VSTOR® Vault Massenspeicherportfolio. Die VS3 12-Gbit-SAS-Serie ist die ideale Wahl für gemeinsam genutzten Massenspeicher sowie für virtuelle Umgebungen. Diese Arrays bieten eine außerordentliche Flexibilität, Skalierbarkeit und Leistung. Ähnlich wie bei den anderen VSTOR® Vault Modellen ist auch für die SAS-Serie eine Gehäuseoption für 12 oder 24 Laufwerke sowie das raumoptimierte 4-HE-Array für 60 Laufwerke verfügbar. Mit den Modellen mit 8 GB Cache und zwei Controllern können bis zu vier Server mit hoher Verfügbarkeit oder acht nicht redundante Server für eine ausgewogene Leistung in heterogenen reellen und virtuellen Umgebungen verbunden werden.

Leistung

Bei den Modellen VSTOR® Vault VS1200 D, VS1220 D und dem raumoptimierten Gehäuse VS3060e handelt es sich um Direct-Attach 6-Gbit/s-SAS-Speichersysteme, die mit den VS Arraymodellen mit 12, 24 oder 60 Laufwerken an EMA®-Produkte sowie verschiedene Server über integrierte oder mitgelieferte SAS-Controller angebunden werden können. Durch optional erhältliche Erweiterungsgehäusen mit gleicher Anzahl von Festplatten stehen weitere Kapazitäten und Leistungen für datenintensive Anwendungen bereit.

Kapazität

Das raumoptimierte VSTOR® Vault VS3060e Gehäuse wurde für die Skalierung entsprechend der Erweiterungsanforderungen entwickelt und passet sich nahtlos an die EMA®-Lösungen sowie alle 19 Zoll Serversysteme an. Durch seine geringen Abmessungen benötigt es weniger Platz und Sie sparen Energie und Kühlkosten. Auf nur 4 HE können mit dem VS3060e bei Verwendung des dichten VS Arrays bis zu 180 Festplatten oder bis zu 240 Festplatten genutzt werden, wenn es über 3,5- oder 2,5-Zoll-SAS-Festplatte, Nearline-SAS-Festplatte oder SSD-Festplatte an einem System angebunden wird.

Flexibilität durch modularen Aufbau

Die Modularität der VSTOR® Vault Produktfamilie ermöglicht ein einfaches Upgrade bestehender Systeme und die Erweiterung vorhandener Massenspeicher-Infrastrukturen zur Anpassung an sich ändernde Unternehmensanforderungen. Beispielsweise ist für die Migration von einer Standardlösung mit einem Controller auf eine Hochverfügbarkeitslösung mit zwei Controllern nur ein zweites Controller-Modul nötig, das einfach vom Benutzer eingesteckt werden kann – die Migration von Daten entfällt und es entstehen keine längeren Ausfallzeiten. Zudem bildet diese Modularität auch die Voraussetzung zur einfachen und kostengünstigen Erweiterung für ARTECs EMA®-Produktserie.

Leistungsfähige Massenspeicherverwaltung

Die VSTOR® Vault Produktfamilie wird durch eine stabile, benutzerfreundliche und intelligente Software-Suite zur Massenspeicherverwaltung ergänzt. Für Arrays der VS Serie wird der Modular Disk Storage Manager für ARTEC OS-Produkte und andere Betriebssysteme zur Verfügung gestellt. Diese Software verfügt über eine intuitiv nutzbare Benutzeroberfläche, benutzerfreundliche Assistenten und eine aufgabenorientierte Verwaltungsstruktur. Dadurch wird die Komplexität von Installation, Konfiguration, Verwaltung und Diagnoseaufgaben erheblich verringert.

Individuelle Anpassung von Festplatten und Leistung

Die VSTOR® Vault Produktfamilie bietet Ihnen die Möglichkeit der flexiblen Auswahl von Massenspeicherfestplatten, und zwar je nach Anwendungsdatenleistung und Platzanforderungen zur Kapazitätsoptimierung bei minimalen Kosten pro Gigabyte. Um die Near-Line-Anforderungen in den Bereichen Geschwindigkeit, Leistung und Zuverlässigkeit von Standard- und Serveranwendungen erfüllen zu können, ist in allen Arrays der VS Produktfamilie der Einsatz von Near-Line-SAS-Festplatten (10.000 1/min oder 15.000 1/min), SED- und Solid-State-Festplatten möglich. Hat die Datensicherheit Priorität, kann die VS3 Array-Serie mit SED-Festplatten (Self-Encrypting Drives) ausgestattet werden, um die Sicherheit zu erhöhen.

Unterstützung für Ihre individuelle Umgebung

ARTEC bietet umfassenden technischen Support für seine Kunden und unterstützt Administratoren und Experten der IT-Abteilungen in den Unternehmen. Dabei steht den Kunden ein direkter Zugang zum ARTEC Helpdesk über Support Hotline, E-Mail oder Fax zur Verfügung. Vor-Ort- oder Remote Support bis hin zu Full Managed Services sind je nach Wunsch über verschiedene SLAs sowie Gewährleistung und Garantieerweiterung je nach Region weltweit verfügbar.

Hinweis: Die hier verwendeten Produktabbildungen können in einzelnen Details von den aktuell erhältlichen und tatsächlich gelieferten Modellen abweichen.